↑ Zurück zu Wir reisen

2011: 10.06 – 26.06 Irland

In 17 Tage hatten wir nur 4 Stunden Regen, somit sensationelles Wetter. Über Frankreich ging es mit der Fähre nach Rosslare, von dort im Uhrzeigersinn rund um Irland meist sehr küstennah bis nach Belfast. Steinkreuze, Schafe, alte Kööster, weiße Traumstrände, es war herrlich. Nach einem Zwischenstopp auf der nicht minder schönen Isle of Man erreichten wir über Wales und Südengland (mit Besuch einer unglaublichen Dampfmaschinenausstellung) wieder europäisches Festland. Die Heimfahrt führte durch Frankreich, Belgien, Luxemburg und natürlich Deutschland.

Fotos

Die Bilder findet ihr wie immer in unserer Bilderdatenbank, viel Spaß!

Seite anzeigen »